Der Reis der Mächtigen: Royal Pearl Black schwarzer Reis

„Er ist der Mächtige, der sich in dem entfaltet, der ihn genussreich isst.“

Seit über 2000 Jahren wird Lotao Royal Pearl Black schwarzer Reis in der subarktischen Region des Black Dragon River angebaut. Er ist der Reis der Mächtigen und wird in China als Delikatesse gehandelt. Besonders und äußerst selten wird er als Festtagsspeise verwendet. Noch heute schreiben die Chinesen ihm zu ein langes und gesundes Leben zu bewirken.

Der schwarze Reis ist eine ganz besondere Reissorte, die wir aus diesem Grund im Blog „Der Risolier“ gerne vorstellen möchten:

In zahlreichen chinesischen Dynastien war schwarzer Reis Lotao Royal Pearl Black verboten und dem Kaiser vorbehalten. Kräfte wie Individualität, Würde, unverrückbare Stärke und die Macht über die eigene Entfaltung sollten ihm erhalten bleiben und nie das bäuerliche Volk erreichen.

Das Aroma von Lotao Royal Pearl Black schwarzer Bio Reis ist nussig-würzig – es unterscheidet sich völlig dem „typischen Reisgeschmack“, den man normalerweise kennt.

Mein Zubereitungstipp: Ich spüle den schwarzen Vollkorn-Reis vor dem Kochen kurz unter kaltem Wasser ab. Pro Tasse Reis füge ich zwei Tassen Wasser hinzu, bringe ihn zum Kochen und gebe etwas Salz hinzu. Ich gare ihn  ca. 30 Minuten bei schwacher Hitze und lasse ihn anschließend 10 Minuten nachquellen.

Für einen vollendeten Geschmack wird der Royal Pearl Perfectioner hinzugegeben. Circa 5 Minuten vor dem Servieren ist de optimale Zeitpunkt. So bleibt die lockere Struktur erhalten und der Reis wird durch die Mischung der Aromen veredelt.

Mehr über Lotao Royal Pearl Black, der Reis der Mächtigen, ist zu finden unter: www.lotao.com

Eine Antwort auf Der Reis der Mächtigen: Royal Pearl Black schwarzer Reis

  1. grafinja sagt:

    lieber risolier,
    … so eine schöne geschichte!
    dieser blog ist sehr liebevoll gestaltet-ist ja auch ein sehr originelles und edles produkt – von einem kreativen und sehr speziellen menschen in dieser form in die küche gebracht!

    bacioni tua grafinja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.