Rezepte 9. April 2014 von

Reis-Bratlinge mit Papaya-Salsa

Reis-Bratlinge mit Papaya-Salsa - eine Rezeptidee von Reinhard Übelacker
Auch die Kollegen im Büro werden sich  über diesen kleinen Power- Snack sehr freuen!

Unser heutiges Reis-Rezept stellt gleichzeitig den Auftakt zu einer wunderbaren Kooperation mit Food – Experten Reinhard-Karl Üblacker dar. Ich kenne Reinhard noch aus meinem „früheren Tagen“ als Touristiker. So wie ich, so hat auch Reinhard sein Leben völlig verändert und beschäftigt sich heute vor allem mit dem Thema „Alltagsessen“.

Der Food-Experte hat erkannt, dass neben den Hauptmahlzeiten die kleinen Speisen „zwischendurch“ im Alltag immer wichtiger werden – u.a. aufgrund gestiegener beruflicher Anforderungen und gewachsenem Lernstress.

Bei seinen Rezept-Ideen geht es Reinhard vor allem darum, Geschwindigkeit und Gesundheit in der Küche miteinander zu vereinbaren. Der gesunde Snack statt dem verlockenden Croissant soll uns vital halten und ausreichend Energie für den Alltag geben. Das erste Rezept, das Reinhard mit unseren Produkten entwickelt hat, ist wunderbar einfach und schnell nach zu kochen: Reis-Bratlinge mit Papaya-Salsa!

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 Tasse Sparkling Volcano Terra Reis
  • ½ Tasse Hirseflocken
  • 1 EL Zwiebel-Würfel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Majoranblättchen
  • 1 EL Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Rapsöl
  • Papaya Salsa:
  • 1 Papaya
  • 1 unbehandelte Orange
  • Chilischote (0,5 cm)
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 50 ml Kräuteressig
  • 2 EL Honig
  • ½ TL Currypulver
  • 2 Prisen Salz

Zubereitung

Reis kurz abspülen und mit zwei Tassen Wasser und Salz zum Kochen bringen. Bei sehr geringer Hitze und zugedecktem Kochtopf ca. 30 Minuten köcheln. Kurz überkühlen lassen. Für die Bratlinge alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren. Eine beschichtete Pfanne mit Rapsöl auspinseln und erhitzen. Kleine Bratlinge formen und auf beiden Seiten knusprig braten.

Für die Papaya-Salsa, Papaya halbieren und von den Kernen befreien. Schälen und das Fruchtfleisch klein schneiden. In einen Kochtopf geben. Die Hälfte der Orange abreiben. Orange durchschneiden und zu Saft pressen. Abrieb und Saft zur Papaya geben. Chilischote klein schneiden, Zwiebel in Würfel schneiden und ebenfalls in den Kochtopf geben. Kräuteressig, Honig, Salz und Currypulver zu den anderen Zutaten geben und fünf Minuten köcheln lassen. Danach mit einem Pürierstab mixen. In kleine Gläser abfüllen.

Unser Tipp: Als Beilage passt feiner Gurkensalat mit Dille!

One Reply to “Reis-Bratlinge mit Papaya-Salsa”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.