Die Wertschöpfungskette von Lotao: Eine Herzensangelegenheit

Lotao steht für Einzigartigkeit, für Qualität, für Ästhetik. Doch hinter der Marke Lotao steckt noch viel mehr – womit ich Ihnen heute ein Thema näherbringen möchte, das mir besonders am Herzen liegt.

Soziale Nachhaltigkeit beginnt im Herkunftsland

Die Schlagworte „sozial“, „ökologisch“ und „nachhaltig“ begegnen uns heutzutage immer öfter in verschiedensten Zusammenhängen. Doch was bedeutet eigentlich „sozial und ökologisch nachhaltig“? Für mich bedeutet dies vor allem, Verantwortung für andere zu übernehmen. Ein Kernstück von Lotao ist es, neben der Produktion von hochwertigen Lebensmitteln einen sozialen Mehrwert für unsere Gesellschaft zu schaffen, von Menschen für Menschen.

Das beginnt bereits in Asien: Hier stammen die meisten Lotao Produkte her, werden von mir in Kooperation mit den dortigen Kleinbauern liebevoll ausgesucht. Hinter jedem Lotao Produkt stehen Familien in den jeweiligen Ländern, die von den Erträgen ihren Lebensunterhalt bestreiten. Die Produkte werden fair gehandelt, das bedeutet, die Bauern können die Preise größtenteils selbst bestimmen. Nur aus diesem Grund ist es auch möglich, die Produkte ökologisch anzubauen: Da eine bio- bzw. ökologische Produktion meist mit größeren Kosten und höherem Aufwand einhergeht, wäre ein solcher Anbau für die Kleinbauern unter den gängig herrschenden Lohnkonditionen kaum realisierbar. Durch faire Bezahlung der Kleinbauern aber ist es möglich, Lotao Lebensmittel ohne Gentechnik, Chemie oder Massenproduktion produzieren zu lassen – was für mich ökologische Nachhaltigkeit ausmacht.

Inklusion und Zusammenhalt: Die LPP

Soziale Verantwortung bedeutet für mich aber auch, die Lotao Wertschöpfungskette in Deutschland weiter zu führen: Bereits seit Beginn des Bestehens von Lotao wurden alle Produkte von Menschen mit Behinderung in der Werkstatt „Mosaik“ in Berlin-Spandau verpackt. Mit der Gründung der Lotao Pack- und Produktions GmbH 2015 in Ludwigslust (Mecklenburg-Vorpommern) öffnete sich dann ein neues Kapitel: Ab diesem Zeitpunkt hatte Lotao eine eigene Produktionsstätte.

Neben dem respektvollen Umgang mit hochwertigen Waren lege ich natürlich auch hier den Fokus auf die Fortführung der Wertschätzungskette. Deshalb ist in den täglichen Betrieb eine Werkstattgruppe der Lewitzwerkstätten GmbH integriert. Die Lewitz GmbH ist ein soziales Unternehmen, das seinen Fokus auf die Arbeit mit Menschen mit Behinderung legt.

Wer nun aber glaubt, die Menschen mit Behinderung führten hier nur kleinere Aufgaben am Rande Aufgaben aus, der täuscht sich: Von halbmaschinellem Abfüllen bis hin zu manuellem Etikettieren – das Werkstatt-Team und die LPP-Beschäftigten arbeiten in allen Bereichen stets eng und intensiv zusammen. Dabei nimmt jeder einzelne Mitarbeiter mit großem persönlichen Engagement an der Entwicklung und Gestaltung des Unternehmens teil, egal ob mit oder ohne Handicap.

Während die LPP zunächst hauptsächlich für die Abfüllung und Verpackung von Lotao Produkten zuständig war, haben sich die tolle Arbeit und das soziale Konzept der Betriebsstätte und ihrer Mitarbeiter schnell herumgesprochen: Heutzutage ist die LPP, abgesehen von der Produktion für Lotao, als Verpackungs- und Abfüllungsdienstleister für verschiedene große Drogerie- und Supermarktketten im Biolebensmittelbereich tätig. Von der Rohstoffbeschaffung bis hin zur Logistik übernimmt sie für ihre Kunden die verschiedensten Services.

Der Mensch ist meine Motivation

Während natürlich die vertriebenen Lebensmittel und deren Qualität von essentieller Bedeutung für alle Mitarbeiter der Lotao GmbH sind, sind es letztlich die Menschen hinter den Produkten, die mich motivieren. Ihre Geschichten treiben und das gesamte Team um Lotao tagtäglich an, unsere Arbeit so gut wie möglich zu machen. Denn je besser Lotao wird, desto größer ist die positive Auswirkung auf jedes einzelne Mitglied in der Wertschöpfungskette. Das macht für mich soziale Nachhaltigkeit aus und ich bin überzeugt, dass man diese positive Energie in jedem einzelnen Lotao Produkt schmecken kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.