Platz 3 – Sichuanischer Jackfruit-Salat

Heute stellen wir Ihnen das drittplatzierte Rezept aus unserem „Jackfruit Rezept-Wettbewerb“ vor, sommerlich frisch und somit wunderbar geeignet für die kommende warme Jahreszeit!

Wir bedanken uns recht herzlich bei Lara G. für dieses erfrischende Rezept!

Platz 3 – Sichuanischer Jackfruit-Salat

Zutaten:

  • 250 g Lotao Green Jackfruit Natur
  • 1/2 Gurke, längs halbiert und in sehr dünne halbmondförmige Scheiben geschnitten
  • 1 Frühlingszwiebel, in dünne Ringe geschnitten
  • 1 EL schwarze Sesamsamen für das Dressing
  • 2 EL Tahin aus möglichst ungeschältem Sesam
  • 1/2-1 TL Szechuanpfefferkörner, geröstet und im Mörser gemahlen
  • 1 TL schwarzer Reisessig
  • 1-2 TL Chiliöl
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

Frühlingszwiebeln, Gurke und optional Knoblauch und Ingwer wie angegeben vorbereiten. Die Jackfruit-Stücke unter fließendem Wasser abspülen, gut ausdrücken und das faserige Fruchtfleisch zerrupfen.

Die Zutaten für das Dressing vermischen, mit dem Jackfruit-Fruchtfleisch gründlich vermengen und erst kurz vor dem Servieren mit zusätzlichem Tahin, Sesamöl, Tamari, Szechuanpfeffer, Chili und Reisessig abschmecken, da das Fruchtfleisch dazu tendiert, viel Geschmack zu schlucken. Die Marinade sollte dabei weder zu flüssig noch zu fest sein und eher einer mayonnaiseartigen Konsistenz gleichen.

Nun die Gurkenscheiben in Kreisen fächerartig auf den Tellern verteilen, sodass ein gleichmäßiges Bett aus Gurkenscheiben entsteht. Die fertig gewürzte Jackfruitmischung mittig auf das Gurkenbett setzen und mit Frühlingszwiebeln und schwarzen Sesamsamen garnieren. Der Salat kann nun – gerne mit einem letzten Schuss Chili- oder Sesamöl – angerichtet werden.

胃口好 [Wèikǒu hǎo] oder auf Deutsch: Gesegnete Mahlzeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.