Jackfruit am Spieß

Sommerzeit ist Grillzeit

– mit unseren leckeren Jackfruit-Grillspießen überraschen Sie auf jeder Barbecue-Party! Schnell zubereitet, mit einer leckeren Marinade – veganes Grillen ist lecker und macht Spaß!

Jackfruit Grillspieße

Für ca. 8 Spieße

Für die Marinade:

5 EL Zitronensaft
5 EL Öl, z. B. Lotao Kokosöl
2 Knoblauchzehen, gepresst
5 TL Paprikapulver
5 TL Kräuter nach Wahl, getrocknet
Pfeffer & Salz

Für die Spieße:

1 rote Paprikaschote
1 Zucchini
2 Nektarinen
1 Packung Lotao Green Jackfruit Natur
Öl

Zubereitung

Für die Marinade:

Zitronensaft und Öl mischen und Knoblauch, Paprikapulver, Kräuter, Pfeffer und Salz unterrühren.

Für die Spieße:

  1. Paprikaschote und Zucchini waschen. Die Nektarinen abspülen und trocken tupfen, sofern diese aus einer Konserve entnommen wurden.
  2. Paprikaschote, Zucchini und Nektarinen in etwa gleich große Stücke schneiden.
  3. Jackfruitstückchen zusammen mit den restlichen Zutaten in die Marinade geben. Gut durchrühren und für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank belassen.
  4. Paprika, Jackfruit-Fruchtstücke, Zucchini und Nektarinen abwechselnd aufspießen.
  5. Die Spieße auf den Grill legen und von Zeit zu Zeit mit etwas Öl bepinseln und wenden.

Die vegetarischen Grillspieße harmonieren ganz wunderbar mit einem Reissalat auf Basis unseres roten Vollkornreises Indian Tiger Umbra. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.