Das neue Jackfruit Gulasch von Lotao

Jackfruit und Gulasch? Passt das eigentlich zusammen? Gulasch ist ein typisches österreich-ungarisches Gericht, das mit Fleisch und Zwiebeln so lange gekocht wird, bis ein sämig-würziger Saft entsteht. Diesen Klassiker nun mit Jackfruit-Stücken vegetarisch zuzubereiten, ist ein spannendes Unterfangen, denn ein Gutteil des typischen Gulasch-Geschmacks kommt nun mal vom Fleisch. Braucht man das denn überhaupt? Klares JA! Denn wenn man jedoch einmal auf Fleisch verzichten möchte, sich selbst vegan oder vegetarisch ernährt, macht das Jackfruit-Gulasch als „gemüsige“ Alternative durchaus Sinn. Denn die Jackfruit-Stücke erinnern von Struktur und Aussehen her überraschend an Fleisch, und nehmen aufgrund ihrer faserigen Textur Soße und Gewürze optimal auf.

Das neue Jackfruit-Gulasch von Lotao ist nicht nur vegetarisch, sondern vor allem auch lecker: Denn es wird mit Bio-Röstzwiebeln und feinen Tomatenstücken zubereitet, die sehr lange kochen – wodurch eine würzige und aromatische Soße entsteht. Besonders pfiffig dabei ist die Verwendung von Reissüße, die als Bindemittel agiert, dem Gulasch aber auch eine leicht süße Note verleiht.

Mit Brot, Reis oder Kartoffeln als Beilage, stellt das Lotao Jackfruit Gulasch ein komplettes Menü für zwei Personen dar. Aber auch mit Rotkohl, gedünsteten Karotten oder anderen feinen Gemüsen lässt sich das Gulasch hervorragend kombinieren.

Bio-Jackfruit Gulasch

Lotao Bio-Jackfruit Gulasch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.