Curcuma Sun Reis mit Jackfruit-Zucchini Päckchen

Ist der Sommer nicht wunderbar? Genauso schön sonnig kann es gerne bleiben, denn die wunderbarsten Früchte gedeihen auf unseren Feldern und landen frisch und voller Vitamine direkt auf unserem Teller. Eine der beliebtesten Sommergemüse-Sorten ist die Zucchini – was uns in Kooperation mit Buddydinner.de zu dieser knackig-bunten Rezeptidee inspiriert hat: Curcuma Sun Reis mit Jackfruit-Zucchini Päckchen

Zutaten für 2 Personen // Dauer: ca. 40 Minuten

Zubereitung                                                    

Curcuma Sun Reis mit 2 Tassen Wasser zum Kochen bringen. Salzen, bei sehr geringer Hitze zugedeckt ca. 20 Min. köcheln. Ein Tipp: Während des Kochens Rosinen und Mandelsplitter beifügen – die feine Süße der Rosinen passt perfekt zur würzigen Note des Kurkuma.

Lotao Green Jackfruitfleisch mit einer Gabel zerkleinern. Zwiebel und Knoblauch schälen, in feine Ringe schneiden bzw. Knoblauchzehen fein hacken. In eine Schale geben den Gewürzen und dem Öl vermengen. Das Jackfruitfleisch dazu geben, alles miteinander verrühren und zwei Stunden gekühlt marinieren lassen. Danach die marinierte Jackfruit für 5 Minuten kross in der Pfanne anbraten.

Zucchini mit einem Messer in dünne lange Scheiben schneiden. Anschließend bei 150 C für 5-8 Minuten in den Ofen stellen.

Die Pfirsichstücke mit May Kiss Agavenzucker vermischen und in einem Mixer pürieren.

Paprika in kleine Würfel schneiden, Walnüsse zerkleinern und
zu einem Salat vermischen. Zum Schluss etwas Limettensaft
untermischen. Die Zucchini aus dem Ofen nehmen und jeweils 2 Stücke nebeneinander
und 2 Stücke übereinander legen. Die Jackfruitmasse in die Zucchini einwickeln und für 6 -8 Minuten in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten anbraten.

Lotao Curcuma Sun Reis und die Zucchinipäckchen mit Pfirsich Püree und Paprika-Walnuß Salat anrichten. Warm servieren und Gäste verwöhnen. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.