Burger mal anders – Fleischlos mit Jackfruit Teriyaki

Warum immer Burger mit Fleisch, wenn es auch ohne geht! Die Grillsaison ist vorbei, doch für Burger ist es nie zu spät – vor allem wenn er auch noch nahrhaft ist. Wer grundsätzlich auf Fleisch verzichtet oder den Konsum reduzieren möchte, darf … mehr…

mehr...

Herbstliche Kürbissuppe mit Lotao Kaya Coconut Jam

Herbstzeit heißt Kürbiszeit und welche Suppe eignet sich besser zu dieser kalt-nassen Jahreszeit, als eine wohl-wärmende Kürbissuppe.

mehr...

Der rote Rubin unter den Bohnen: Die Tolosas de León von Lotao

Sie wird in kleinen Gärten rund um die baskischen Bauernhäuser in ihrer Heimat Spanien angebaut und darf dort bis heute in keinem Eintopf fehlen: Die Tolosa-Bohne. Ursprünglich von den Azteken angebaut, kam sie im 16. Jahrhundert von Südamerika nach Kastilien, … mehr…

mehr...

Kostbar wie ein Smaragd: Die Alubias Verdinas von Lotao

Dass diese kleine, strahlend grüne Bohne im Deutschen auch Smaragdbohne genannt wird, dürfte wohl niemanden verwundern – sie ist nicht nur strahlend grün und schön wie der gleichnamige Edelstein, sondern ebenso wertvoll und selten! Angebaut wird die kleine grüne Bohne … mehr…

mehr...

Das Mädchen mit den schwarzen Augen: Die Carillas Ahumadas von Lotao

Sie ist eine von drei erlesenen Bohnensorten der Linie „Vida“ von Lotao: Die Carilla Ahumada, die spanische Räucherbohne. Durch die Räucherung erhält sie ein duftiges Buchenholz-Aroma, das sie vor allem in der vegetarischen und veganen Küche zu einer willkommenen Bereicherung … mehr…

mehr...

Caviar De Los Huertos: Die Linsen des Don Quijote

Die Caviar De Los Huertos sind die bisher einzige Linsensorte im Sortiment von Lotao. Aus dem Spanischen ins Deutsche übersetzt bedeutet ihr Name so viel wie „der Kaviar aus dem Garten“. Nicht ohne Grund sind sie Namensvetter der tierischen Delikatesse: … mehr…

mehr...

Die Hülsenfrucht: Eine Kostbarkeit mit vielen Talenten

Man kennt sie aus Großmutters Eintopf, isst sie zum Rübengemüse und trinkt sie manchmal sogar als Milch: Die Rede ist von Hülsenfrüchten, sprich Bohnen, Erbsen, Linsen und Erdnüssen. Doch obwohl sie in Europa seit langer Zeit etabliert sind, spielen Hülsenfrüchte auf heutigen … mehr…

mehr...

Tropical Reis: Der Bestseller von Sol.riz

Die beliebteste der drei Sol.riz Reissorten hat ihren Ursprung in Indonesien und besteht aus braunem, schwarzem und rotem Naturreis. Durch den Anbau auf vulkanischem Boden und die schonende, biologische SRI-Anbaumethode ist der Tropical Reis reich an wertvollen Nährstoffen. Laut den … mehr…

mehr...

Weiße Blume aus dem Norden Thailands: Der Sol.riz Hom Mali Reis

Er ist berühmt für seinen herrlich feinen, blumigen Duft: Der Hom Mali Jasmin Reis aus der Linie Sol.riz. Wie alle Sol.riz Sorten wird auch er von einer kleinen Bauernkooperative in sorgsamer Handarbeit biologisch angebaut. Dies geschieht im Norden Thailands, genauer … mehr…

mehr...

Reis aus der Kraft des Vulkans: Der Sol.riz Vulkan Reis

Im letzten Blogbeitrag ging es um das Projekt Sol.Riz, bei dem fair gehandelter Reis in den jeweiligen Kooperationen unter biologischen Bedingungen mit der SRI-Methode produziert wird. Heute möchte ich Ihnen wie versprochen den Reis näher vorstellen, der aus genau diesem … mehr…

mehr...